Skip to content


Familientreff der Frühförderung und des Kindergartens am 24.11.2014

Ende November startete unser zweites Familientreffen in diesem Jahr mit Kaffee und Kuchen. Das gemütliche Zusammensein lud zu vielen Gesprächen zwischen den Gästen ein.

Im Anschluss hatten die Kinder viel Spaß beim Basteln, Malen, Kinderschminken  und Spielen in der Spielgruppe. In unserem Klangraum konnte die Kinder Musik nicht nur hören und selber produzieren und verschiedene Instrumente ausprobieren, dort war Musik auch fühlbar. Die Kinder erstellten tolle bunte Murmelbilder. Am Bällebecken hatten die Eltern die Gelegenheit zu einer kleinen Unterhaltung, während die Kinder zwischen den Bällen untertauchten.

Zum Abschied spielten wir mit einem großen Schwungtuch und sangen unser Abschiedslied.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.  Vielen Dank für Ihr Kommen!

 

 

Kategorie: Frühförderung     Datum: 14. Dezember 2014   Artikel drucken Artikel drucken


Hart aber fair – Wir kämpfen nach Regeln

Mit dem Konzept “Hart aber fair – wir kämpfen nach Regeln” konnte die Gerricus-Schule die Jury des Projekts “Fit durch die Schule” der AOK Rheinland für sich gewinnen. Die gespendeten Fördergelder werden zur Förderung der Gewaltprävention sowie für Coolness- und Anti-Agressionstrainings eingesetzt.

Die Schülerinnen und Schüler bekommen so die Möglichkeit ihre sozialen Fähigkeiten auszubauen indem sie miteinander kooperieren, fair kämpfen und selbstständig die Rolle der Schiedsrichter übernehmen. Sobald genügend Schülerinnen und Schüler Kämpfe selbstständig anleiten und regulieren können, werden sie die erlernten Kompetenzen in einem Ringen und Raufen-Turnier der benachbarten Primarstufen Schülerinnen und Schüler unter Beweis stellen.

Wir freuen uns auf faire Kämpfe!

 

 

Kategorie: Allgemein     Datum: 19. November 2014   Artikel drucken Artikel drucken


Familientreff der Frühförderung am 24.5.2014

Viele Familien unserer Kindergarten-, Frühförder- oder Vorschulkinder sind bei strahlendem Sonnenschein zum ersten Familientreff 2014 zu uns gekommen.

Bei Kaffee und Kuchen gab es die Möglichkeit sich miteinander bekannt zu machen und auszutauschen. Die Kinder vergnügten sich beim Kinderschminken, Pustespielen, Spielen in der Spielgruppe, Basteln von Sonnenkappen, Erstellen von Pustebildern. In unserem Außengelände hatten sie bei gutem Wetter die Möglichkeit, sich mit Ballspielen auf die Fußballweltmeisterschaft vorzubereiten oder sich im Klettern und Buddeln im Sand zu üben. – Kleine und Große hatten viel Spaß!

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.  Vielen Dank für Ihr Kommen!

 

Kategorie: Frühförderung     Datum: 16. Juni 2014   Artikel drucken Artikel drucken


Wie die Klasse 510 die Gerricus-Schule rettete

Dienstag, 27.05.2014, kurz nach 16 Uhr – Dauerregen den ganzen Tag.

Alle Schülerinnen und Schüler sind bereits nach Hause gefahren – außer den Schülerinnen und Schülern der Kl.510c, die eine Schulübernachtung machen.

Plötzlich kommt der Hausmeister, Herr Fleischer, mit der Nachricht: „Land unter!“ Im Eingangsbereich regnet es durch die Decke rein. Im gesamten Eingang steht das Wasser bereits 1 Zentimeter hoch und fließt in angrenzende Räume. Spontan beschließen die Schülerinnen und Schüler „die Schule zu retten“ und kämpfen mit Eimern und Wischlappen gegen das Wasser.

Nach 1 Stunde ist der Eingangsbereich wieder trocken und die Schule ist gerettet. Hurra! Als Belohnung für die Rettung gibt es am nächsten Tag von der Schulleitung eine Runde leckere Schoko-Muffins.

Bei so leckerer Belohnung retten wir die Schule gerne wieder!

Eure 510c

 

 

Kategorie: Allgemein     Datum: 2. Juni 2014   Artikel drucken Artikel drucken


Einladung zum Dämmerschoppen

Kategorie: Allgemein     Datum: 8. April 2014   Artikel drucken Artikel drucken


Dämmerschoppen am 16.05.2014

Der Termin für den nächsten Dämmerschoppen steht! Wir freuen uns Sie und euch am Freitag, den 16.05.2014 in der Gerricus-Schule begrüßen zu dürfen.

Die genaue Uhrzeit und weitere Informationen werden noch bekannt gegeben. Bitte den Termin vormerken!

Kategorie: Allgemein     Datum: 28. Februar 2014   Artikel drucken Artikel drucken


GU-Treffen in der Gerricus-Schule

Am 25. Januar 2014 war es endlich wieder soweit: Das GU-Treffen für Schülerinnen und Schüler im Gemeinsamen Unterricht sowie deren Eltern stand vor der Tür. Das hieß: Zeit für interessante Vorträge, Zeit für viel Spaß und vor allem Zeit zum gemeinsamen Austausch.

Nach einem kurzen Kennenlernspiel trennten sich die Eltern und Kinder. Bevor sich die Eltern in Kleingruppen aufteilten, gab es zunächst einen gemeinsamen Beginn in Form einer Präsentation zum Thema „Hören Sie was?“. Anschließend konnten sich die Eltern im Rahmen verschiedener Vorträge über die Themen Nachteilsausgleiche, Änderungen im Schulgesetz sowie dem Übergang an weiterführende Schulen informieren.

Währenddessen zauberten die Kinder und Jugendlichen in der Küche, trieben Sport oder bastelten kleine Holzboote.

Im Anschluss konnten sich alle gemeinsam am reichhaltigen Buffet stärken und so den Tag mit angeregten Gesprächen gemeinsam ausklingen lassen.

 

Kategorie: GU     Datum: 5. Februar 2014   Artikel drucken Artikel drucken


Zeitreise der Klassen 5/6 in die Stein- und Metallzeit und zu den alten Ägyptern.

Die Klassen 5/6 haben sich zu Beginn des neuen Jahres innerhalb eines Geschichtsprojekts mit den Menschen der Vorzeit und den alten Ägyptern beschäftigt. Die klassenübergreifenden Projektgruppen setzten sich mit den Lebensbedingungen, der Lebensweise und den Errungenschaften der einzelnen Epochen auseinander. An den 3 Tagen wurde sich im Rollenspiel, im kreativen Tun, durch Lesen, Betrachten und Auswerten von Dokumentarfilmsequenzen, Betrachten von Sachbüchern und Schreiben von kleinen Texten den jeweiligen Themen genähert.

Den Abschluss der Projekttage bildete eine Präsentation der Ergebnisse, innerhalb der sich die einzelnen Gruppen über die jeweiligen Inhalte der anderen Gruppen informieren konnten.

Hier gab es die Gelegenheit die mit Sorgfalt vorbereitete Lernplakate zu zeigen, selbst gebackene Steinzeitfladen zu probieren, selbst hergestellte Steinwaffen und Papyruszeichnungen zu bewundern.

Am praktischen Beispiel  erklärte ein Schüler das Metallgießen, andere Schüler erklärten den Hausbau in der Jungsteinzeit mit Hilfe einer selbst erstellten Powerpoint Präsentation. Viel Spaß machte auch das Anschauen einer Powerpoint Präsentation, die zeigte, wie die Schülerinnen und Schüler das Leben der Urmenschen durch ein Rollenspiel nachempfanden. Für die beteiligten Lehrkräfte war es besonders schön zu sehen, wie ernsthaft und stolz die einzelnen Schülerinnen und Schüler ihre Vorträge vorbereiteten und durchführten. Für alle Beteiligten, Lernende wie Lehrende waren die Projekttage ein großer Erfolg.

 

Kategorie: Projekte     Datum: 25. Januar 2014   Artikel drucken Artikel drucken


Familientreffen am 23.11.2013

Viele Familien unserer Kindergarten-, Frühförder- oder Vorschulkinder sind wieder einmal zu uns gekommen, um nett beisammen zu sitzen, zu basteln, zu spielen, sich auszutauschen und kennen zu lernen.

Bei Kaffee und reichhaltigem Kuchenangebot (danke für die Spenden!) gab es die Gelegenheit einander näher kennen zu lernen oder sich mal wieder zu sehen. Kinderschminken, Bilderbuch-Theater, Spielen in der Spielgruppe, Basteln von Lichtern – Kleine und Große hatten viel Spaß!

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.  Vielen Dank fürs Kommen!

 

Kategorie: Frühförderung     Datum: 8. Dezember 2013   Artikel drucken Artikel drucken


GU-Kompakttage im November 2013

Zum ersten Mal fanden die Kompakttage an Schultagen statt und es nahmen wesentlich mehr GU-Schülerinnen und –Schüler daran teil. Also: Ein voller Erfolg!

Am Dienstag und Mittwoch ging es um das Thema Kommunikation. Die „Glasglocke“, in der ein Mensch eingeschlossen ist und Probleme hat, mit einem Menschen außerhalb Kontakt aufzunehmen, diente bildlich als Anlass für eine Schreibkonferenz. In Rollenspielen wurden dann verschiedene Gesprächssituationen bearbeitet.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 erlebten dabei die Mimik, Gestik und Wortwahl (Sprache) als beeinflussende Komponenten der Kommunikation.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 versuchten kommunikativ schwierige Situationen aus Schule, Familie und Freizeit nachzuempfinden und zu einem positiven Ende zu führen. Nicht selten war der Einsatz der FM-Anlage ein Instrument, das helfen konnte, Kommunikation zu verbessern. Es wurde auch trainiert, dem unterrichtenden Lehrer zu erklären, warum man als Hörgeschädigter kaum etwas versteht, wenn eine CD abgespielt wird oder der Lehrer nicht erwarten kann, dass man ein Stundenprotokoll anfertigt.

Mehr zu den Kompakttagen und Fotos:

weiterlesen

Kategorie: GU     Datum: 17. November 2013   Artikel drucken Artikel drucken